Highlights der Landwirtschaftswochen

Öandwirtschaftswochen im Kleinwalsertal.

27.09.2017

Seit der Besiedlung des Kleinwalsertals im 13. Jahrhundert spielt die Landwirtschaft eine bedeutende Rolle im Leben seiner Bewohner. Die Landwirtschaftswochen stellen aus diesem Grund die bäuerlichen Familienbetriebe in den Mittelpunkt: Sie prägen durch ihre naturnahe Wirtschaftsweise die Natur- und Kulturlandschaft des Kleinwalsertals. Wir stellen Ihnen einige kommende Highlights der Landwirtschaftswochen vor. 

Spieglein, Spieglein an der Wand... Viehprämierung 2017 

Zwar wird bei der Viehprämierung am 07. Oktober 2017 in Hirschegg nicht die schönste Kuh des Landes, wohl aber die des Kleinwalsertals gekürt. Zur Wahl stellen sich ausschließlich Tiere der Rasse „Original Braunvieh“. Diese zählt zu den gefährdeten Nutztierrassen. Bewertet werden die Tiere von den Experten des Vorarlberger Braunviehzuchtverbandes. Zu den Bewertungskriterien zählen nicht nur äußere Werte, sondern auch Leistung sowie Fütterungs- und Vererbungsmerkmale. Die Prämierung findet in Hirschegg unterhalb der Kirche statt und ist nur zu Fuß erreichbar. Beginn ist um 10 Uhr.  

Buuraball in Mittelberg

Schwingen Sie Ihr Tanzbein beim Buura- ond Älplerball in Mittelberg. Der traditionelle Ball zum Abschluss des Alpsommers findet am 14. Oktober 2017 im Hotel Alte Krone statt. Freuen Sie sich auf tolle Unterhaltung und lassen Sie sich mitreißen, wenn das Quartett „Bergspatzen“ aus dem Bregenzerwald zum Tanz aufspielt. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Spezielle Gerichte aus der Walser Küche sorgen für wahre Gaumenfreuden. Weil der Platz begrenzt ist, wird um eine Tischreservierung gebeten.

Feierlicher Erntedank-Gottesdienst

Der feierliche Erntedank-Gottesdienst ist ein besonderes Erlebnis: Am 22. Oktober 2017 schmücken die Walser Bäuerinnen die Pfarrkirche in Riezlern feierlich, bringen ihre Gaben und singen die Mundartmesse. Im Anschluss sind alle Gottesdienstbesucher herzlich auf eine Agape eingeladen.