Die neue Ifen-Bergbahn ist eröffnet

Neue Bergbahn am Ifen Kleinwalsertal eröfnnet

23.12.2017

Mit den Bergbahnen Ifen I und Ifen II hat die modernste Bahnanlage in Vorarlberg und im Allgäu den Betrieb aufgenommen: Gemeinsam mit der neuen Olympiabahn, die bereits zur letzten Saison fertiggestellt wurde, ist der Ifen jetzt ein echtes Premium-Skigebiet. 

Ifen I und Ifen II: mehr Komfort geht nicht

Ifen I und Ifen II sind so konstruiert, dass die Fahrgäste direkt von der Talstation bis zur Bergstation auf 2.030 Meter durchfahren können. Darüber hinaus bringen die neuen Zehner-Kabinenbahnen Wintersport-Fans so schnell wie nie zuvor auf den Berg: Sie erreichen eine Maximalgeschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde und sind dabei angenehm leise. Generell bieten Ifen I und Ifen II dem Fahrgast viel Komfort: Die Sitze sind fünf Zentimeter breiter als gewöhnlich und es gibt WLAN für die Online- und Social-Media-Community. Insgesamt machen die neuen Kabinenbahnen zusammen mit der Olympiabahn und einer modernen Beschneiungsanlage den Ifen zu einem echten Premium-Skigebiet.

Genuss am Berg

Auch kulinarisch bietet das neue Skigebiet den Besuchern Hochgenuss. Das Bedienrestaurant Tafel&Zunder an der Bergstation der neuen Ifen II ist das neue gastronomische Aushängeschild des Skigebiets. Nehmen Sie gemütlich Platz, freuen Sie sich auf lokale Spezialitäten in Bioqualität und genießen Sie dabei die fantastische Aussicht.