Alpabtrieb 2017 im Kleinwalsertal

Viehscheid Kleinwalsertal Alpabtrieb

28.08.2017

Der Alpsommer geht langsam zu Ende. Für das Vieh wird es Zeit die saftigen Berghänge zu verlassen und ins Tal zurückzukehren. Hoffentlich werden auch dieses Jahr zum Alpabtrieb viele geschmückte Kühe durch unsere Straßen ziehen. Denn die Kronen aus Blumen und Tannenzweigen sind ein Zeichen dafür, dass die ganze Herde die Monate auf den Alpen unbeschadet überstanden hat.

Feiern Sie mit uns den traditionellen Alpabtrieb

Bei uns im Kleinwalsertal findet der traditionelle Alpabtrieb am 19. September 2017 statt. Nachdem rund 700 Tiere den Sommer auf den saftigen Almwiesen verbringen durften, ist es im September Zeit, sie wieder zu ihren Besitzern zu bringen. Seien Sie dabei, wenn die Tiere im Tal eintreffen und die Hirten den Eigentümern am Scheidplatz in Riezlern Rede und Antwort stehen.

Zünftige Musik und Walser Köstlichkeiten

Der Alpabtrieb gehört zu den jährlichen Großereignissen vieler alpenländischen Regionen. Auch im Kleinwalsertal feiern wir das Eintreffen der Nutztiere gebührend: Freuen Sie sich auf zünftige Musik sowie den Bauern- und Krämermarkt mit landwirtschaftlichen Produkten. Natürlich kommt auch das leibliche Wohl bei den Feierlichkeiten nicht zu kurz. Unsere Walser Buura runden mit ihren lokalen Köstlichkeiten das unterhaltsame Rahmenprogramm ab.



Die voraussichtlichen Ankunftszeiten der einzelnen Alpen:

Obere Spitalalpe: ca. 7.30 Uhr ab Baad über Mittelberg und Hirschegg, ca. 8.45 Uhr Ankunft Riezlern
AlpeBärgunt: ca. 8.15 Uhr ab Baad über Mittelberg und Hirschegg, ca. 9.30 Uhr Ankunft Riezlern
Zwerenalp und Außerkuhgehrene: ca. 10.15 Uhr ab Zwerenalpe über Kanzelwand-Talabfahrt, ca. 11.00 Uhr Riezlern
Alpe Galtöde und Schwarzwasser: ca. 10.45 Uhr ab Alpe auf der Schwarzwassertalstraße, ca. 12.30 Uhr Riezlern